Jonhy Wee – Unsere Story

The Lion “Wee” King

George Strohmaier, ein Naturfreund aus Südafrika, war unterwegs auf Safari im Krüger-Nationalpark. In einem Kleinbus, zusammen mit anderen Safari-Jeeps, umgeben von einem Rudel Löwen, schrie plötzlich ein kleines Mädchen: “Mama, ich muss Pipi”. Die Geschichte nahm ihren Lauf und das Pipi im Bus auch.

Mit der Idee aus seinem Heimatland Südafrika, gründete George 2002 die Marke Wee Jon für Minitoiletten in Deutschland. George erkannte schnell die Notwendigkeit einer hygienischen und tragbaren Notfall-Toilettenlösung, insbesondere für Frauen auf Festivals und Kinder im Stau.

Jonhy Wee is born

Das Wort JOHN – ein altmodischer Begriff aus dem Englischen für Toilette, HY – die ersten Buchstaben von Hygiene und WEE – ein umgangssprachlicher Begriff für Pinkeln, den selbst die Kleinsten im Englischen verstehen, bildeten den neuen Namen – Jonhy Wee.

Es dauerte bis zum Jahr 2019, bis George und sein Schwager Robert Lerch, sich zusammensetzten, um gemeinsam neue großartige Ideen zu entwickeln und die Pinkelbeutel umweltfreundlicher zu gestalten – es war Zeit für die neue Generation Jonhy Wee. Die Welt hat zu lange gewartet!

George Strohmaier

Robert Lerch

Die Blase drückt

Niemand mag das Gefühl, nicht immer und überall urinieren zu können. Besonders für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Inkontinenz und anderen Blasenschwächen, ist das stetige Suchen nach einer Toilette, wenn unterwegs, eine nervenaufreibende Angelegenheit.

Die Häufigkeit des Wasserlassens hängt dabei von der Lebensweise, der täglichen Wasseraufnahme, dem Gesundheitszustand, Medikamenten und dem Alter ab.

Die menschliche Blase kann dabei bis zu einen Liter Urin aufnehmen, wobei der Drang, auf die Toilette zu gehen, für Frauen bereits bei ca. 250 ml und für Männer bei ca. 350 ml, einsetzt. Wir können zwar den Harndrang für einige Zeit unterdrücken, Ärzte raten jedoch davon ab, dies regelmäßig zu tun, da es schwerwiegende und langfristige Folgen für die Gesundheit haben kann.

Mit Jonhy Wee in Deiner Tasche, kannst Du jetzt Deine täglichen Ausflüge und Autofahrten, sorgenfrei genießen. In diesem Sinne: „Feel free to pee with Jonhy Wee”

Menü